Jahrestag bei den Gezeitenkindern

Aloha ihr Lieben <3

Es gibt noch einige Geschichten der Gezeitenkinder, die nicht geschrieben wurden. Eine davon möchte ich euch heute erzählen.
Vor genau zwei Jahren waren wir zur Delphintherapie auf Curaçao.

Wir hatten dieses Mal einen Gast dabei, nämlich Joshuas langjährige beste Freundin. Schon Jahre zuvor, wollte sie mit zu den Delphinen, mir war jedoch die Verantwortung zu groß und so habe ich ihr diesen Wunsch abgeschlagen. 2013 war sie dann fast 17 und Joshua fast 16 Jahre alt. Beide waren/sind ziemlich verantwortungsbewusst und verständig, darum stimmte ich zu. Durch die enge Freundschaft der beiden, kannten Janina und ich sie ja bereits sehr gut.
Es hat uns auch eine große Freude bereitet, ihr »unser« Curaçao zu zeigen. Nach einigen Tagen veränderte sich die Stimmung aber. Die beiden gingen sich, aus meiner Sicht gesehen, aus dem Weg, sprachen wenig miteinander und sahen sich kaum an. Tja…was soll ich sagen…nach jahrelanger Freundschaft, haben die beiden sich auf Curaçao ineinander verliebt.

Erst wussten sie gar nicht damit umzugehen, hatten auch große Angst, ihre gute Freundschaft zu gefährden.

Für alle Familien, die uns dort kennenlernten, war es wirklich süß mitzuerleben, für mich war es natürlich was ganz Besonderes. Welche Mutter erlebt das schon so hautnah mit?
Heute feiern die beiden ihren 2. Jahrestag <3

Janinas Delphintherapien haben unser Leben wirklich sehr beeinflusst 😉

Ein Interview bei Philip-Julius e.V.

Achtung ihr Lieben, ich erzähle bei Philip-Julius e.V. aus unserem Leben. Ich freue mich wirklich sehr, an der Aktion teilnehmen zu dürfen <3
Der Verein unterstütz, auf vielfältige Weise, Familien mit mehrfach schwerstbehinderten Kindern. In der Rubrik »Erzähl doch mal….«, werden monatlich Familien vorgestellt, wobei es immer darum geht Mut zu machen.
Ihr wisst ja, dass gerade dies ein großes Anliegen von mir ist. Fragen, Meinungen oder Kommentare dürft ihr natürlich auch gerne da lassen.
Herzensgrüße
Anna-Tina

http://www.philip-julius.de/erzaehl-doch-mal-anna-tina/